Ihr ALFA-Landtagskandidat für den Wahlkreis 16 Schorndorf

ALFA in der lokalen Presse

Artikel der Landes- und Bundespresse finden Sie auf der ALFA-Landes- und Bundesseiten

Pressemeldung 15.03.2016
Einzug in den Landtag knapp verpasst

Hätte man im Land Baden-Württemberg so gewählt wie in Strümpfelbach, wäre die ALFA mit 5,4 % im Parlament vertreten.

Im Wahllokal "Grundschule" des Wohnortes von Erstkandidat Daniel Kuhnle gelang sogar ein Ergebnis von 6,9 %. Jedoch erstreckt sich der Wahlkreis Schorndorf von Kernen bis nach Rudersberg und Plüderhausen. So hatte es die erst vor sieben Monaten gegründete ALFA schwer, flächendeckend Wahlkampf zu betreiben um dadurch ihren Bekanntheitsgrad deutlich zu steigern. Laut Daniel Kuhnle müsse man deshalb mit den 1,3 % für den Gesamtwahlkreis vorerst zufrieden sein, auch weil man mit diesem Ergebnis etwas über dem Landesdurchschnitt liegt.

Wichtig war es, in allen 70 Wahlkreisen angetreten zu sein, um erste Präsenz zu zeigen. Das Minimalziel, die 1 %-Hürde, wurde knapp überboten, was sowohl für die Moral, aber auch aus finanzieller Sicht (Parteienfinanzierung) sehr wichtig war, um für die kommende Bundestagswahl im Herbst 2017 besser aufgestellt zu sein.

Daniel Kuhnle, Prof. Dr. Dirk Manske und die ALFA danken allen Wählerinnen und Wählern für die Unterstützung!

Pressemitteilung >hier als PDF (180 KB)

Waiblinger Kreizeitung vom 24.02.2016

Pressemitteilung vom 21. Januar 2016

ALFA zur Landtagswahl im Wahlkreis 16 Schorndorf zugelassen

Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 19. Januar die Allianz für Fortschritt und Aufbruch (ALFA) im Wahlkreis 16 Schorndorf zur Landtagswahl zugelassen.

Wahlkreiskandidat ist Daniel Kuhnle aus Weinstadt. Der 30jährige Wengerter und gelernter Weinbetriebswirt erklärte: „Man brauche eine Partei aus der Mitte der Gesellschaft". Mit dem Slogan „Bürger in den Landtag“ möchten Kuhnle und sein Ersatzkandidat Prof. Dr. Dirk Manske aus Remshalden im März mit ihrer Partei ALFA in den Landtag von Baden-Württemberg einziehen.

Die liberal-konservative Partei ALFA wurde im Sommer 2015 gegründet. Sie ist mit fünf Abgeordneten im Europaparlament vertreten:

  • Hans-Olaf Henkel
  • Bernd Kölmel
  • Bernd Lucke
  • Joachim Starbatty 
  • Ulrike Trebesius.

Mit ihrem Leitmotiv „Zurück zum Rechtsstaat“ kämpft ALFA gegen die permanenten Rechtsbrüche der etablierten Parteien - sei es in der Europolitik (Maastricht-Vertrag) oder in der Flüchtlingsfrage (Dublin, Schengen).

Waiblinger Kreiszeitung vom 04.11.2015

ALFA Europaabgeordneter und Landesvorsitzender Bernd Kölmel in Backnang

Backnanger Kreiszeitung 24.10.2015

Daniel Kuhnle

Wahlkreis 16 Schorndorf
71384 Weinstadt-Strümpfelbach
Hauptstraße 49
Telefon: 0173 6 74 60 15
daniel.kuhnle@alfa-bw.de

Wahlkreis 16 Schorndorf

Hierzu gehören die Gemeinden:

Kernen im Remstal, Plüderhausen, Remshalden, Rudersberg, Schorndorf, Urbach, Weinstadt und Winterbach